Keyvisual Theaterstück

Kulturgala Bielefeld 2016

Eine Gemeinschaftsproduktion von Kulturamt, Theater Bielefeld und Newtone

Beschreibung

Bereits zum dritten Mal im Rahmen der Kulturgala Bielefeld werden sich Vertreter der heimischen Kulturszene auf der Bühne des Stadttheaters präsentieren. Der Abend wird von dem Schauspieler Guido Wachter moderiert.

Mit dabei ist das Forum für Kreativität und Kommunikation e.V. mit einem Ausschnitt aus dem Stück Invasion. BIELEWOOD – ein medienpädagogisches Tanz-Film-Projekt für Kinder und Jugendliche – präsentiert den Film Dance Out, der Autor und Satiriker Volker Surmann gibt einen seiner Texte zum Besten und das Duo Grunert & Kaling zeigt einem Ausschnitt aus seinem Musik-Tanz-Theater Tomorrow is the question.
In musikalischer Hinsicht könnte sich die Kulturgala kaum breiter aufstellen: Melanie Kreuter aus dem Sängerensemble des Theaters Bielefeld gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das Musical A Little Night Music von Stephen Sondheim. Außerdem ist (der gebürtige Ostwestfale) Veit Schäfermeier zu Gast und singt einen Song aus der aktuellen Musical-Produktion Cyrano. Mit Franqee kommt Funk und Soul auf die Bühne, während die Band Molaski ihren ganz speziellen, von Blues und Jazz geprägten Sound im Gepäck hat. Und unter der Leitung von Mitja Rose liefern die rund 20 gospelbegeisterten Sängerinnen und Sängern von B-WARE | dem Chor den Zuhörern einen charismatisch-vielfältigen Hörgenuss.
Aus dem Bereich der Bildenden Kunst nimmt die Bielefelder Illustratorin Marie-Pascale Gräbener teil. Sie hat auch mit einer extra für die Kulturgala 2016 gestalteten Grafik das aktuelle Plakat- und Postkartenmotiv entworfen.

Die Kulturgala Bielefeld ist eine Gemeinschaftsproduktion von Kulturamt Bielefeld, Theater Bielefeld und Newtone. Die Veranstaltung ist das Ergebnis des Kulturentwicklungsplans für die Stadt Bielefeld. Die Kulturgala ist dabei ein Baustein, um das kulturelle Profil Bielefelds weiter zu stärken und zu schärfen.

 

 

Mehr Informationen laden